• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Demografischer Wandel: Arbeitswelt verändert sich

Demografischer Wandel: Arbeitswelt verändert sich 

Autor:  Michael Weissmann

Michael Weissmann ist Geschäftsführer der Weissmann GmbH und erfahrener Experte für moderne Büro- und Arbeitswelten.

demografischer Wandel

(Lesezeit: 7 min)

Demografischer Wandel – neue Arbeitskultur entsteht

Der demografischer Wandel ist in Deutschland schon seit längerem in aller Munde. Auch anhand aktueller Zahlen wird deutlich (vgl. destatis.de), dass die Bevölkerungsentwicklung Deutschlands auch in Zukunft vorerst nicht von positiven Veränderungen geprägt sein wird. Die Entwicklung der Altersstruktur in Deutschland definiert den demografischen Wandel in Deutschland. 

Das heißt; der Anteil älterer Menschen steigt. Die seit Jahrzehnten sinkende Geburtenrate wird weiterhin bestehen bleiben. Die Zahl der jüngeren Arbeitnehmer wird in Deutschland abnehmen. Die Migration wird hierzu als Lösung für die Entlastung der alternden Bevölkerung gesehen. Denn die zuziehenden ausländischen Menschen sind jünger, als die die aus Deutschland fortziehen. So viel steht fest. 

demografischer Wandel

Was bedeutet der demografischer Wandel für die Arbeitswelt heute und in Zukunft?


Der demografischer Wandel in der Arbeitswelt ist schon längst angekommen. Die Arbeitswelt verändert sich. Das heißt, moderne Arbeitswelten müssen gestaltet und erschaffen werden. Die drei Faktoren; sozialer Kontakt, Kommunikation und zugleich die Privatsphäre gewinnen immer mehr an Bedeutung und etablieren sich allmählich auch in der modernen Arbeitswelt. 

Denn sowohl zukünftige als auch bereits bestehende Fachkräfte erwarten diese drei Faktoren nicht nur in ihrer Freizeit, sondern auch von einer Arbeitswelt der Zukunft. Der moderne Arbeitsplatz muss zu mehr als nur ein Arbeitsplatz werden. Er soll zu einem Wohlfühlort werden. Ein Ort an dem Produktivität und Effizienz aufeinander treffen. Es ist kein Mythos; wer sich wohl fühlt wird auch mehr leisten. 

Kostenfreies Webinar

6-Stufen-System
Moderne Büro- und Arbeitswelt

Im kostenfreien Webinar erfahren Sie:

  • Wie Sie Ihr Büro flexibel und zukunftssicher gestalten
  • Wie Sie Interne Arbeitsabläufe durch Ihre Bürofläche optimieren
  • Wie Sie für Ihre Mitarbeiter eine gesunde Arbeitsatmosphäre entwickeln, in der sie sich wohlfühlen

Die zukünftigen Arbeitsplätze müssen sich an demografischer Wandel in der Arbeitswelt anpassen. Seien Sie deshalb mit einem Büro der Zukunft Ihren Mitbewerben einige Schritte voraus (War for Talents) und lassen Sie somit den Fachkräftemangel für Ihr Unternehmen keine große Rolle spielen.

Zudem wird die Zahl der verfügbaren Arbeitskräfte in Zukunft sinken. Also wie können Sie das Beste aus dieser Situation machen? Hierfür muss in erster Linie die menschliche Arbeitskraft bzw. Ihr eigenes Personal als das wichtigste Gut Ihres Unternehmens betrachtet werden. Wenn also ein Gut sowohl knapp als auch wichtig ist, dann muss diesem ganz besondere Beachtung geschenkt werden.

Es sind weniger junge Fachkräfte/Nachwuchskräfte am Markt. Diese sind essenziell für Ihr Unternehmen, da sie neue Impulse und frischen Schwung in Ihr Unternehmen bringen werden. Die noch vorhandenen Nachwuchskräfte werden dadurch ihre zukünftigen Arbeitgeber genauer unter die Lupe nehmen und somit nach Kriterien wie unter anderem Modernität der Arbeitsplätze selektieren.

Die Herausforderungen bekämpfen

Legen Sie Ihr Augenmerk, wie oben bereits schon angedeutet, auf Büros der Zukunft und kreieren so Sie eine Arbeitswelt der Zukunft. Ihre Arbeitsplätze spiegeln sowohl den Wandel der Arbeitswelt als auch den Wandel der Zeit wider und verdeutlichen, dass Sie bereit sind mit der Zeit zu gehen. Flexibilität hat somit einen starken Einfluss auf den Arbeitsmarkt. Je flexibler Ihre Bürofläche ist, desto flexibler werden auch Ihre Arbeitskräfte sein.

SmartBook Neue Bürowelten
Kostenfreies SmartBook


Neue Bürowelten: Was verändert sich? 

Wie sollten moderne Bürowelten geplant und umgesetzt werden, um den komplexen Anforderungen der heutigen Zeit gerecht zu werden? 

!

Verwandeln Sie die Herausforderungen des demografischen Wandels in der Arbeitswelt  zu Chancen um!

In Zukunft entfallen gewohnte Tätigkeiten und gleichzeitig entstehen neue Tätigkeitsfelder. Der Mitarbeiter soll hierbei nicht überfordert, sondern unterstützt und zufrieden gestellt werden. Denn die Arbeitswelt hat ein neues Zeitalter erreicht:

Bürowelt-Inspirationen direkt in Ihre Inbox


Hinterlassen Sie Ihre Mail-Adresse und Sie erhalten regelmäßig neueste Impressionen von modernen Büro- und Arbeitswelten.

Arbeitswelt der Zukunft

Was beinhaltet die Arbeitswelt der Zukunft? Die Digitalisierung, Globalisierung, der demografische Wandel, die andauernde Innovation, der Wertewandel und weitere Faktoren haben dazu beigetragen, dass eine neue Ära in der Arbeitswelt entsteht.

Die Entwicklung der Arbeit:

  1. 1
    Arbeit 1.0: Produktion mit Dampf und Wasserkraft
  2. 2
    Arbeit 2.0: Massenproduktion durch Elektrizität
  3. 3
    Arbeit 3.0: Automatisierung durch IT-Systeme
Das neue arbeiten

Arbeit 4.0: Digitalisierung der Arbeitswelt

Jetzt entsteht das neue Arbeiten mit intelligenter Vernetzung. Die Arbeit 4.0 hat sich schon fast fertig in die heutige Zeit etabliert und wird unter anderem durch eine starke Einflussnahme der Generation Y (geboren zwischen 1981 - 1996) und Generation X (geboren 2000 – jetzt) geleitet. 


So verändert sich auch die Denkweise und Haltung der Arbeitnehmer. Work-Life-Balance war vor kurzem noch eine Art Philosophie die viele anstrebten. Die strikte Trennung von Arbeit und Freizeit, wird heute nach und nach durch den Begriff Work-Life-Blending ersetzt. Work-Life-Blending beschreibt die steigende Verschmelzung von Arbeit und Freizeit. 

Beispiele Work-Life-Blending:

  • Berufliche Emails werden gerne mal auch in der Freizeit geöffnet.
  • Der Familienhund wird mit auf Arbeit genommen.
  • Die Arbeitszeit und der Arbeitsort werden individuell bestimmt.
  • Arbeitnehmer müssen beispielsweise nur zu Kernzeiten im Unternehmen anwesend sein.
  • Private Termine werden auch Vormittags wahrgenommen.
  • Mobile Geräte wie Smartphone, Tablets etc. ermöglichen dass wir zu jeder Zeit und an jedem Ort erreichbar sind (sofern wir es möchten).

Wenn von Arbeit 4.0 oder Work-Life-Blending die Rede ist, hört man oftmals im selben Atemzug auch den Begriff New Work. Denn der zunehmende Wunsch der Selbstverwirklichung, ist nicht nur im Privatleben von großer Bedeutung, sondern wird auch immer mehr in der Arbeitswelt zu einem wichtigen Faktor. Demnach ist der Arbeitsplatz schon lange kein Ort des traditionellen Arbeitens mehr, sondern dient auch als Treffpunkt für sozialen Kontakt mit Arbeitskollegen, Kreativität und Ideenaustausch.

moderne Arbeitswelt

Glücksempfinden durch Arbeit

Das Büro der Zukunft soll Arbeitskräften ein gutes Gefühl vermitteln. Das heißt, die heutigen Bürokonzepte orientieren sich nach Ihrer Unternehmenskultur und der Mitarbeiterbedürfnisse. Es muss Raum und Atmosphäre geschaffen werden. Wenn der Wohlfühlfaktor gegeben ist, wird sich der Mitarbeiter angekommen fühlen und gerne am Arbeitsplatz sein.

Dadurch wird nicht mehr versucht die Arbeitszeit irgendwie zu überstehen. Im Gegenteil, die Mitarbeiter werden sowohl glücklich als auch konzentriert und produktiv sein. Hier ist die Rede von Bürokonzepten mit vielen Entspannungselementen und die Gestaltung moderner Lounges. Beispiele hierfür sind; Kreativecken für Inspiration, Rückzugsorte um neue Energie zu tanken, Wohlfühl-Insel für Smalltalks und Ideenaustausch mit Mitarbeitern. 

New Work

Fazit: Demografischer Wandel und die gut durchdachte Büroflächenplanung

Wir halten nochmal fest: demografischer Wandel, Wandel der Arbeitswelt und die Veränderung des Arbeitsmarktes sind reelle Geschehnisse die unsere Haltung, Denkweise und Persönlichkeit beeinflussen. Das streben nach Freizeit ist groß. Die Gedanken über die zukünftige Arbeit und die Ansprüche an Arbeitgeber wachsen.

So ist und bleibt das Personalmarketing auch in Zukunft ein fester Bestandteil, womit Sie Aufmerksamkeit erzeugen und die Mitarbeiter an Ihr Unternehmen binden müssen. Hierzu gehört auch eine gut durchdachte Büroflächenplanung. Der Mitarbeiter, das wichtigste Gut des Unternehmens, er muss sich wohlfühlen.

Im Sinne des Work-Life-Blending, wird der schmale Grat zwischen Freizeit und Arbeit nicht mehr berücksichtigt. So ertappen wir uns immer wieder dabei wie wir teils unbewusst teils gewollt zwischen diesen zwei Bereichen umherschweifen und diese miteinander kombinieren. 

Diesen Artikel weiterempfehlen

Weitere Artikel zum Thema