• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Büroplanung: Etappenweise zu Ihrer zukunftssicheren Büroraumplanung

Büroplanung: Etappenweise zu Ihrer zukunftssicheren Büroraumplanung 

Autor:  Michael Weissmann

Michael Weissmann ist Geschäftsführer der Weissmann GmbH und erfahrener Experte für moderne Büro- und Arbeitswelten.

Büroplanung

Büroplanung: Optimale Verwirklichung Ihres Projektes 

Sie beschäftigen sich momentan mit einer modernen und zukunftssicheren Büroplanung? Zeitgleich kommt Ihnen die Frage auf, wie Sie eine hervorragende Arbeitsbedingung für Sie und Ihre Mitarbeiter kreieren können? Die Antwort; es ist wichtig, dass Sie hierbei die Unterstützung von Experten anfordern und sich beraten lassen. So kann Ihr Projekt ‘‘Büroplanung‘‘ erfolgreich erreicht werden und Fehler werden von Anfang an vermieden. 

Strategische Büroplanung

Wieso müssen eigentlich Büroräume geplant werden? Sie können Ihre Büroeinrichtung selbstverständlich eigenmächtig durchführen. Allerdings können dadurch entstandene Fehler im nach hinein sehr zeit – und kostenintensiv sein. Kosten fallen natürlich auch beim Einbeziehen eines Experten für Büroraumplanung an. Jedoch sollten diese Kosten als Investition für Ihre Arbeitsqualität und Erfolg betrachtet werden. Ihre Bürowelt wird so zukunftssicher aufgestellt sein.

SmartBook Neue Bürowelten
Kostenfreies SmartBook


Neue Bürowelten: Was verändert sich? 

Wie sollten moderne Bürowelten geplant und umgesetzt werden, um den komplexen Anforderungen der heutigen Zeit gerecht zu werden? 

TIPP

Wieso nicht Architekten beauftragen? Bei allen Anliegen, die die Außenarchitektur betreffen, ist es sinnvoll einen Architekten zu beauftragen. Die Büroraumplanung ist nicht die Aufgabe eines Architekten. Experten im Bereich Innenraumplanung sind die richtigen Ansprechpartner.

Bei der Planung von Büroräumen müssen sämtliche Normen und Richtlinien berücksichtigt werden. Deswegen ist es vorteilhaft, einen Büroraum-Experten mit gutem Hintergrundwissen und Erfahrung mit ins Boot zu holen.

Aus Ihrer Büroraumplanung muss das Beste rausgeholt werden. Die Fläche muss flexibel sein, damit eine zukunftssichere Arbeitswelt geschaffen werden kann. Durch eine flexible Bürofläche können Sie agil auf zukünftige Veränderungen reagieren und Ihre Effizienz steigern. Das Ganze ist mithilfe des Modulraster-Systems möglich. Denn das Modulraster-System rastert Ihre Bürofläche und ermöglicht eine flexible Flächengestaltung. Dadurch wird Ihre Bürofläche auch für Sie transparent. 

Die wichtigsten Aspekte einer zukunftssicheren Bürofläche

Flächeneffizienz

Um auf interne und externe Veränderungen agil reagieren zu können, spielt eine effiziente Bürofläche eine enorm wichtige Rolle. Außerdem ermöglicht eine effiziente Flächenplanung, dass Sie bis zu 20 % mehr Mitarbeiter unterbringen können

Ergonomie

Die gesundheitlichen Aspekte sollten bei der strategischen Büroflächenplanung schon von Anfang an berücksichtigt werden. Denn die Gesundheit der Mitarbeiter ist das A&O für ein Unternehmen. So beinhaltet die Planung gesunder Arbeitsplätze; 

  • Ideale Lichtplanung
  • Ergonomische Büromöbel
  • Angemessene Akustikelemente
  • Angenehmes Raumklima

Wohlfühlfaktor

Mitarbeiter, die sich wohlfühlen, leisten mehr. So muss den Beschäftigten ein Wohlfühlfaktor gegeben werden. Der Wohlfühlfaktor kann beispielsweise schon mit entsprechenden Büromöbel erreicht werden. Aber auch Wohlfühlorte wie Kreativecken etc. sind möglich. Der Wohlfühlcharakter im Unternehmen wird auch bedeutungsvoll, wenn es um die Gewinnung und Bindung von Nachwuchskräften geht. 

Dynamisches Bürokonzept

In Zeiten der stetigen Anforderungen an ein Unternehmen, wie zum Beispiel die Digitalisierung, ist es für Unternehmen besonders wichtig eine flexible Arbeitswelt zu schaffen. Die Dynamik soll sich somit auch in Ihrem Bürokonzept bemerkbar machen. Die sogenannten Open Space Büros, wären eine kreative Lösung für effiziente Büroflächen. 

30 min.
Strategiegespräch

Vereinbaren Sie ein kostenfreies und unverbindliches Strategiegespräch, damit wir über Ihre Wünsche, Fragen und Ziele zu modernen Büro- und Arbeitswelten sprechen können.

Was bedeutet Open Space? 

Open Space bedeutet übersetzt ''Freifläche''. Der Name lässt also erahnen, dass es sich hier um einen offenen Raum handelt, ohne feste Wände. Die Mitarbeiter arbeiten also gering abgeschirmt auf einer gemeinsamen Fläche. Die offene Fläche sollte dabei zoniert werden: Coffeezone, Kreativecken, Ruhezonen etc.

Open Space Büro

Open Space ist also die moderne Variante eines Großraumbüros. Viele schütteln bei dem Gedanken an ein Großraumbüro den Kopf. Der schlechte Ruf von Großraumbüros war vor einiger Zeit berechtigt. Doch zur heutigen Zeit ermöglichen modern und strategisch geplante Einrichtungselemente viele Möglichkeiten und öffnen neue Türen zu einer moderneren Arbeitswelt. Einige wichtige Faktoren, damit das Open Office hervorragend funktioniert: 

  • Raum-in-Raum-Systeme für die perfekte Abschirmung
  • Rückzugsmöglichkeiten für konzentriertes Arbeiten ermöglichen 
  • Optimale Akustikelemente nutzen, um den Geräuschpegel zu minimieren
  • Kreativzonen für kreative Einzel- und Teamarbeit
  • Coffeezonen für Kommunikation und Austausch

Bürowelt-Inspirationen direkt in Ihre Inbox


Hinterlassen Sie Ihre Mail-Adresse und Sie erhalten regelmäßig neueste Impressionen von modernen Büro- und Arbeitswelten.

Entstehung neuer Produktivität

Das Open Office ist ein Ort an dem neue Produktivität entsteht. Das Denken und Arbeiten hat sich im Sinne des Arbeiten 4.0 verändert. Die zukünftigen Mitarbeiter wollen die Gegensätze Kreativität und Kommunikation miteinander vereinen. Die Motivation der Beschäftigten erreicht mit solch einem Konzept, ein neues Level. 

Im Sinne des Work-Life-Blending, verschmelzen Freizeit und Beruf immer mehr miteinander. Es entsteht ein Lifestyle-Arbeiten. Das Lifestyle Arbeiten findet immer mehr Anhänger. Das Open Space Konzept bietet so die Möglichkeit, dass Ihre Mitarbeiter die Wohn- und Lifestylewelt auch auf Arbeit vorfinden.

Wichtig:

Beziehen Sie Ihre Mitarbeiter in die Planung mit ein. Damit können Sie die Zufriedenheit und den Wohlfühlfaktor der Mitarbeiter steigern.

Büro planen zur heutigen Zeit

Noch vor einiger Zeit waren Büroflächen mehr statisch als dynamisch. Doch durch die Digitalisierung ist zunehmend die Dynamik der Fläche gefragt. Heute zeigt sich, dass das Open Space (früher Großraumbüro) die optimale Lösung für Dynamik ist. Die Wandlungsfähigkeit der Fläche steigt und somit auch die Flexibilität.

Selbstverständlich müssen monetäre Kennzahlen bei Büro planen heute berücksichtigt werden. Dennoch ist der Wohlfühlfaktor der Mitarbeiter ein noch wichtigeres Kriterium. Dadurch binden Sie die Mitarbeiter an Ihr Unternehmen. Denn qualifizierte Fachkräfte an Ihr Unternehmen zu binden oder einzustellen, ist zur heutigen Zeit eine wachsende Herausforderung.

Open Space

Wenn es heute um Neuplanung oder Umplanung der Büroräume geht, richten viele den Blick auf die sogenannten Open Space-Büros/Multispace-Büros. Dennoch trauen sich allerdings nicht viele so ganz an das Konzept ran. Wie oben bereits beschrieben, ist es nicht mehr berechtigt, dass die Multispace-Büros einen schlechten Ruf haben. Viele planerische und gestalterische Lösungen, ermöglichen ein produktives Arbeiten. 

Kostenfreies Webinar

6-Stufen-System
Moderne Büro- und Arbeitswelt

Im kostenfreien Webinar erfahren Sie:

  • Wie Sie Ihr Büro flexibel und zukunftssicher gestalten
  • Wie Sie Interne Arbeitsabläufe durch Ihre Bürofläche optimieren
  • Wie Sie für Ihre Mitarbeiter eine gesunde Arbeitsatmosphäre entwickeln, in der sie sich wohlfühlen

Folgende Fragen helfen Ihnen dabei, einen ersten Überblick über die Planung zu verschaffen:

  • Wieviel Fläche wird benötigt? 
  • Wie sieht der Grundriss Ihrer Fläche aus?
  • Wie viele Räume/Zonierungen werden benötigt? 

Alle weiteren Fragen, auch gesetzliche Unklarheiten, können Sie dann mithilfe eines Experten besprechen und tiefer ins Detail gehen.

Ob Sie jetzt ein Großraumbüro oder Einzelbüro planen wollen – jedes Konzept unterliegt verschiedenen Vorschriften. Damit Unfälle vermieden werden und die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter nicht gefährdet ist, ist es essenziell die folgenden Büroplanung-Richtlinien zu beachten.

Wenn es um Büroplanungs-Richtlinien geht, ist der Flächenbedarf ein wichtiges Kriterium. Der Bedarf richtet sich nach Mitarbeiteranzahl und Arbeitstätigkeit. Dadurch ergeben sich folgende Flächenanforderungen:

Platzbedarf je Mitarbeiter:

Der Platzbedarf für jeden Mitarbeiter hängt auch von der auszuführenden Tätigkeit ab. Der Mitarbeiter muss sich im gesamten Raum frei bewegen können.

m2 

Mindestgröße Arbeitsplatz:

8 m2 (jeder weitere Arbeitsplatz mindestens 6 m2)

Allerdings muss das freie bewegen, öffnen von Schubladen und Türen berücksichtigt werden. Dadurch ergibt sich ein Richtwert von 8-10 m2.

Bildschirmarbeitsplätze:

Für Arbeitsplätze mit Rechner, wird eine Mindestfläche von 10 m2 empfohlen. Wegen technischer Ausstattung und höherer Wärme- und Geräuschentwicklung.

Raumhöhe: 

Die Raumhöhe muss 20 m3 pro Mitarbeiter bei ungehinderter Fensterlüftung betragen. 

Für Open Space-Büros gelten andere Vorschriften: Ab einer Gesamtlänge von 400 m2 gilt ein Flächenstandard von 12-15 m2. Denn bei Großraumbüros ist die Verkehrsfläche anders und ein erhöhter Störfaktor durch Geräusche vorhanden. 

Bitte beachten Sie: Durch eine entsprechende Planung und Einrichtung, kann der Geräuschpegel in Großräumen minimiert werden.

Büroräume planen: Typische Fehler vermeiden

Es gibt viele Punkte, die bei einer Büroraumplanung beachtet werden müssen. Viele Unternehmen sind der Ansicht, dass eine eigenständige Einrichtung mit Möbel oder Umstrukturierung ausreichend ist. Hierbei können fatale Fehler entstehen, die nur mit weiteren Kosten behoben werden können. Wir haben eine kurze Übersicht zusammengestellt, welche typischen Fehler Sie vermeiden sollten:

  • Natürlich wollen Sie die Kosten gering halten und hier sind Niedrigpreis Möbel eine große Verlockung. Allerdings erfüllen Niedrigpreis Möbel nicht die Qualität und den Zweck, der für langfristige Planungen sinnvoll ist.
  • Planen Sie nicht ohne einen entsprechenden Experten für strategische und zukunftssichere Raumplanung.
  • Handeln Sie nicht schnell und unüberlegt. Um fatale Folgen bzw. Kosten zu vermeiden, muss eine Planung gut durchdacht sein und alle Vorschriften erfüllen. 
  • Kostenlos klingt gut. Jedoch nicht bei Planungen die kostenlos angeboten werden. Hier verbergen sich meistens weitere Kosten oder andere Absichten. Eine professionelle und gute Büroraumplanung kostet Geld.
  • Auch wenn viele davon ausgehen, der Architekt ist nicht der richtige Ansprechpartner für Büroraumplanungen. 

Fazit: Büroraumplanung mit Experten

Wenn Sie einen Neubau oder Umbau planen, dann ist es wichtig, sich im Vorfeld Gedanken über die Ablauforganisation und Strukturen des Unternehmens zu machen. So kann die Büroflächenplanung an Ihre Bedürfnisse und Abläufe angepasst werden und eine optimale neue Arbeitswelt gestaltet werden. Es ist sehr elementar Ihr Projekt ''Büroplanung'' in die Hände von entsprechen Büroplanungs-Experten zu übergeben, oder die an Ihrer Seite zu haben.

Wenn Sie eine kreative und attraktive Arbeitswelt schaffen wollen, dann bieten optimal geplante Großraumbüros (Open Space) die beste Möglichkeit. Sie richten neue Freiräume ein und steigern das Wohlbefinden der Mitarbeiter.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Weitere Artikel