• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Arbeitssicherheit im Büro – Was Sie beachten müssen

Arbeitssicherheit im Büro – Was Sie beachten müssen 

Autor:  Michael Weissmann

Michael Weissmann ist Geschäftsführer der Weissmann GmbH und erfahrener Experte für moderne Büro- und Arbeitswelten.

Arbeitssicherheit im Büro

Arbeitssicherheit im Büro – So gelingt Ihnen eine sichere und moderne Arbeitsumgebung

Bei den Begriffen New Work und Arbeit 4.0 wandern die Gedanken schnell mal an Google, Facebook & Co.; Schicke Arbeitswelten, stylisches Mobiliar, Rutschen, Tischtennis und alles was dazu gehört. Solche Bürokonzepte sind sehr ansehnlich, keine Frage. Doch zu einer modernen Bürowelt gehört viel mehr dazu. 

Wenn es um die moderne Büroplanung geht, wird der Gedanke an Arbeitssicherheit im Büro gerne mal vernachlässigt. Die gesetzlichen Vorschriften für Büroarbeitsplätze sind enorm wichtig. Bei Verstößen gegen die Richtlinien für Arbeitsschutz drohen Unternehmen Bußgelder bis hin zu Freiheitsstrafen. Zudem kommt noch die eventuelle Umgestaltung der Bürofläche. 

Die Corona-Pandemie bedingten Hygieneverordnungen haben nochmal verdeutlicht, dass die Büroflächen flexibel geplant und gestaltet werden müssen, sodass man agil auf Verordnungen, Abstandsregelungen etc. reagieren kann. In diesem Artikel wollen wir Ihnen die Wichtigkeit von Arbeitsschutz im Büro verdeutlichen. 

Im Hinterkopf: Arbeitssicherheit im Büro und Ihre Unternehmenskultur 

Moderne Bürokonzepte wie die New Work Spitzenkandidaten Google, Microsoft & Co. es vormachen können sehr verlockend sein. Doch sollte Sie sich diese Fragen stellen: 1. Passt dieses Konzept zu Ihrer Unternehmenskultur? 2. Es gibt immer Spaßbremsen, die es hinterfragen werden, ob Funktionalität und Arbeitsschutz bestehen. 

In erster Linie muss das Wohlbefinden und die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter im Fokus stehen. Davon hängt Ihr Unternehmenserfolg ab. Denn ein kranker Arbeitnehmer bedeutet Arbeitsausfall, keine Produktivität und Kosten für Ihr Unternehmen. Außerdem müssen Unternehmen dem Punkt Gesundheitsschutz nachkommen.

Arbeitsschutz im Büro 

Gemäß § 3 des Arbeitsschutzgesetzes müssen Unternehmen dafür Verantwortung tragen, dass die Gesundheit der Mitarbeiter fortwährend nicht gefährdet und Unfälle vermieden werden. 

So verlockend die Vorstellung auch sein mag, Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit gelten nicht nur für Lagerhallen, Produktion und Baustellen, sondern auch für Büroarbeitsplätze sind Vorschriften und Richtlinien niedergelegt. Denn in den Büros spähen auch Gefahren, die nicht unterschätzt werden dürfen. 

SmartBook Neue Bürowelten
Kostenfreies SmartBook


Neue Bürowelten: Was verändert sich? 

Wie sollten moderne Bürowelten geplant und umgesetzt werden, um den komplexen Anforderungen der heutigen Zeit gerecht zu werden? 

Infektionsschutz

Infektionsschutz

Ein Händedruck, das Bedienen des Kopierers, Meeting mit der Belegschaft, all dies ganz normaler Büroalltag (gewesen). Die letzten vergangenen Monate haben uns gelehrt, dass nicht nur die “normale“ Grippe existiert, sondern viele weitere Infektionen schnell übertragen und verbreitet werden können. 

Arbeitsschutz

Psychische Erkrankungen 

Der Druck an Unternehmen steigt und somit werden von Mitarbeiter Bestleistungen erwartet. Daraus kann sich dann emotionale Erschöpfung ableiten wie; Überforderung, Demotivation und Unzufriedenheit. Anhaltende Arbeitsbelastung kann dann bspw. zu Burnout führen. Diese Krankheit ist nicht zu unterschätzen, da sie in den letzten Jahren vermehrt diagnostiziert wurde. Unternehmen sollten hier präventiv handeln und im Vorfeld Vorkehrungen treffen. 

ergonomie büro

Physische Erkrankungen

Unser Körper ist für das Bewegen gedacht. Büroarbeit macht dem Körper hier einen Strich durch die Rechnung. Das ungünstige lange Sitzen ruft Muskel-Skelett Erkrankungen hervor und macht somit ein Viertel der Krankmeldungen aus. 

Brandschutz Büro

Brandschutz 

Der Brandschutz darf auf keinen Fall vernachlässigt werden, wenn es um den Arbeitsschutz im Büro geht. Zur heutigen Zeit sind elektronische Geräte wie Computer, Telefone, Kaffeemaschine und viele weitere Geräte nicht wegzudenken. Stellen allerdings auch ein Risiko dar. 

Arbeitsschutz Büro – Wissen Wie

In Deutschland gibt es viele Verordnungen, Richtlinien und Vorschriften rund um das Thema Arbeitsschutz. Zum Glück. Auch die gesetzlichen Vorschriften für Büroarbeitsplätze sind genauestens niedergeschrieben. 

30 min.
Strategiegespräch

Vereinbaren Sie ein kostenfreies und unverbindliches Strategiegespräch, damit wir über Ihre Wünsche, Fragen und Ziele zu modernen Büro- und Arbeitswelten sprechen können.

Büroarbeitsplatz Vorschriften Größe  

Beachtet werden müssen die gesetzlichen Richtwerte für die Größe eines Büroarbeitsplatzes und der Verkehrswege. Der Flächenbedarf für einen Bildschirmarbeitsplatz hängt von der Tätigkeit ab und liegt bei mindestens 8 m2 bis 10 m2 Bei Großraumbüro sind sogar mindestens 12 mbis 15 m2 vorgesehen, da hier mehr Störfaktoren bestehen und der Verkehrsflächenbedarf höher ist. 

Die vorgegebene Breite der Verkehrswege steigt mit der Anzahl der Nutzer: 

  • bis 5 Nutzer: mindestens 80 cm 
  • bis 20 Nutzer: mindestens 93 cm 
  • bis 100 Nutzer: mindestens 125 cm 
  • bis 250 Nutzer: mindestens 175 cm 

Geräuschpegel und Temperatur zum Wohlfühlen 

Je nach Tätigkeit weichen auch die Vorgaben für die Raumtemperatur ab. Ein Richtwert wäre zwischen 19° und maximal 26°. Geringeren oder höheren Temperaturen muss entgegengewirkt werden. Im Schnitt sollte die Raumtemperatur 20-22° betragen. 

Die Lautstärke sollte ungefähr bei 55 db(A) liegen (zu vergleichen mit Regen, Kühlschrank oder leise Gespräche) und nicht dauerhaft überschritten werden. Um konzentriert am Bildschirm arbeiten zu können, empfiehlt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin eine Lautstärke von 30 – 45 db(A)

Kostenfreies Webinar

6-Stufen-System
Moderne Büro- und Arbeitswelt

Im kostenfreien Webinar erfahren Sie:

  • Wie Sie Ihr Büro flexibel und zukunftssicher gestalten
  • Wie Sie Interne Arbeitsabläufe durch Ihre Bürofläche optimieren
  • Wie Sie für Ihre Mitarbeiter eine gesunde Arbeitsatmosphäre entwickeln, in der sie sich wohlfühlen

Ergonomie und Arbeitssicherheit im Büro 

Nicht nur die Vorgaben für räumliche Aufteilung, Abstände etc. sind wichtig, sondern auch die Ausstattung und das Mobiliar. Der optimale Arbeitsplatz im Büro setzt sich aus einem geeignetem Bürostuhl und Schreibtisch zusammen. Aber auch die dazugehörigen Materialien wie Computer, Monitore, Tastatur und Maus spielen eine Rolle. 

höhenverstellbarer schreibtisch

Der Schreibtisch

Nicht zu groß, aber auch nicht zu klein und idealerweise höhenverstellbar. So sollte der Schreibtisch sein. Empfehlenswert ist, dass man auch im Stehen Arbeiten kann. Je nach Größe des Bildschirmes wird eine Tiefe von min. 80 cm und eine Breite von 160 cm empfohlen.  

Bürostuhl

Der Bürostuhl

Das viele Sitzen im Büro erfordert bestenfalls einen ergonomischen Bürostuhl. Das heißt; der Lendenwirbelbereich muss mit einer höhenverstellbaren Rückenlehne unterstützt werden, die Sitzhöhe muss verstellbar sein, verstellbare Armlehnen und eine angenehm gepolsterte Sitzfläche. 

Bildschirm Büro

Der Monitor 

Damit der Monitor an den Blickwinkel des Mitarbeiters angepasst werden kann, bieten sich leicht zu drehende und bewegliche Monitore an. Zusätzlich darf der Bildschirm nicht reflektieren. Das Auge fixiert den Bildschirm mit ca. 35 % nach unten. Wichtig also, dass die erste Linie auf dem Bildschirm auf gar keinem Fall über der Augenhöhe liegt. So passt dann alles. 

Arbeitsschutz

Die Tastatur 

Zu guter Letzt, die Tastatur. Die sollte eher separat zum Monitor angeordnet und beweglich sein, darf aber nicht verrutschen. Positionieren Sie die Unterarme bequem auf dem Schreibtisch, sodass die Handballen noch frei bleiben können. 

Fazit: Moderne Bürokonzepte müssen mit Arbeitsschutz Büro einhergehen

Was hat man von stylischen Arbeitswelten, ohne Berücksichtigung der Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften für Arbeitsschutz im Büro? Vermutlich nicht viel, bis auf unzufriedene und kranke Mitarbeiter und zusätzliche Kosten für mögliche Umplanungen. 

Die Regelungen sind klar definiert und können bei Nichteinhaltung enorme Konsequenzen und Strafen mit sich ziehen. Zudem soll der Mitarbeiter langfristig gesund gehalten werden, um die Produktivität zu gewähren und ganz wichtig, das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter zu unterstützen. Daher sollten Sie sich bei Ihrer zukunftssicheren Büroplanung Unterstützung von einem erfahrenen Büroplaner einholen.  

Diesen Artikel weiterempfehlen

Weitere Artikel